• Duale Ausbildung
    zum/zur Gepr. Handelsfachwirt/-in (IHK)

Sie haben die (Fach-)Hochschulreife und sind auf der Suche nach einem interessanten Beruf mit Karrieremöglichkeit?

Dann bietet sich unser Konzept der Aus- und Fortbildung zum/zur Geprüften Handelsfachwirt/-in (IHK) an.

Für unsere Partnerunternehmen suchen wir für das neue Ausbildungsjahr interessierte Bewerber für das Abiturientenprogramm.
In Zusammenarbeit mit der Industrie und Handelskammer besteht hierbei die Möglichkeit, innerhalb von 36 Monaten

DREI IHK-Abschlüsse

  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK),
  • Gepr. Handelsfachwirt/-in (IHK) sowie
  • die Ausbildereignung (gem. AEVO)

zu erwerben.

Die Ausbildung gewährleistet ein optimales Verhältnis von Theorie und Praxis. Während die praktische Ausbildung (wohnortnah) bei unseren Ausbildungspartnern stattfindet, wird der theoretische Anteil von 100 Tagen (verteilt auf 10 Seminarblöcke á 10 Tagen) – mit freier Unterbringung und Verpflegung – in unseren modern ausgestatteten Schulungsstätten im Raum Hannover durchgeführt.

      • das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
      • Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
      • Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
      • Waren präsentieren
      • Werbung und Verkaufsförderung
      • Waren beschaffen
      • Waren annehmen, lagern und pflegen
      • Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
      • preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
      • besondere Verkaufssituationen bewältigen
      • Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
      • mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
      • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
      • ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln

  • Unternehmensführung und -steuerung
    (u. a. Managementaufgaben, Unternehmensorganisation, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling, Finanzierung, Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Planung beruflicher Selbstständigkeit, persönliche und fachliche Eignung zur unternehmerischen Selbstständigkeit)

    Handelsmarketing
    (u. a. Handelsentwicklungen, Marktanalyse und Marktstrategien, Standort- und Zielgruppenmarketing, Sortimentssteuerung, Gestaltung von Verkaufsflächen, Verkaufsförderung und Eerbung, E-Commerce, E-Business)

    Führung und Personalmanagement
    (u. a. Beurteilungsgrundsätze, Führungsmethoden, Personalplanung, Organisations- und Personalentwicklung, Personalmarketing, Entgeltsysteme, Konfliktmanagement, Steuerung von Projektgruppen, arbeitsrechtliche Bestimmungen)

    Volkswirtschaft für die Handelspraxis
    (u. a. Markt und Preis, Wettbewerb, Wachstum und Konjunktur, Außenwirtschaft, wirtschaftspolitische Steuerungsinstrumente)

    Beschaffung und Logistik
    (u. a. Beschaffungspolitik, Efficient Consumer Response, Supply Chain Management, Lagerwirtschaft, Entsorgung)

    sowie

    Mitarbeiterführung und Qualifizierung (*)
    (u. a. Zeit- und Selbstmanagement, Individuelle Mitarbeiterförderung, Kritik-, Beurteilungs- und Zielvereinbarungsgespräche, Planung und Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen, Auswahl und Einstellung von Mitarbeitern, Qualifizierung am Arbeitsplatz, Förderung von Lernprozessen)

    (*) beinhaltet den schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung (gem. AEVO)